50 Highlights der Region im Internet

 

VON KARL GARBE

Als Galerist und Fotograf stimmungsvoller Landschaften ist Peter J.Orth vom Internet fasziniert: Er hält es für ein ausdrucksstarkes Medium, das Aussagen kunstvoll weltweit transportieren kann. So wählte er es als Plattform, um ein außergewöhnliches Heimatporträt der Rheinland-Region unter dem Titel "50 Highlights, Sehenswürdigkeiten und Weltkulturdenkmäler der Rheinland Region zwischen Schloss Bensberg, Köln, Bonn, Ahr und Nürburgring" zu zeichnen. Es entstand das Portrait einer Kulturlandschaft umspielt von Burgen, Schlössern, Rheinromantik und großer Politik.
    Auf seiner Internet-Adresse http://www.dieRegion.info zeigt er diese Highlights auf einem sich kilometerweise erweiternden Radius rund um das Orth- Haus, Bonns Oase internationaler Kunst, und blättert

 

 

 

zauberhafte Bilder unserer Region vor dem suchenden, fremden Betrachter auf. Orth zeigt Schlösser und Kultur, historische Monumente und zukunftsweisende Bauprojekte. Alles, was sehenswert in der Region ist, wird mit knappen, ausdrucksstarken Texten vorgestellt. Bei der einfühlsamen Motivauswahl greift er auf Arbeiten renommierter Fotografen aus der Region und vom Bonner Presseamt zurück. In zügiger, aber nicht überhasteter Folge werden die Motive - ohne dass der Internet-Nutzer eingreifen muss - dem Betrachter vorgeführt, das macht Appetit auf mehr Highlights und auf das persönliche Erlebnis in der Region.
Peter J. Orth hat diese Art der Präsentation, die von seinem Webmaster Markus Wernicke

 


 

 


Bonn Probandist P. J. Orth

gekonnt umgesetzt wurde, bewusst gewählt: "Ich wollte keinen Reiseführer ersetzen, sondern meine Heimat und ihre Umgebung in einer bislang einzigartigen Form darstellen, um den Betrachter neugierig zu machen, aber ihm gleichzeitig auch Raum für Fantasie zu lassen."
    Orth, der in 6 monatiger Arbeit diese gelungene Präsentation unserer Heimat erstellt hat, betrachtet diese Seite als seinen persönlichen,

 

 

 

kostenlosen Beitrag, als Bürger und Unternehmer mitzuhelfen, die Zukunft unserer Region zu sichern.
    
Dem zukünftigen Museumsbesucher, Tagesausflügler, Neubürger oder niederlassungswilligen Unternehmer dürfte es gleichgültig sein, was ihn beeinflusst hat, sich für diese Region zu entscheiden, Hautsache seine Informationen sind überzeugend, egal ob sie von behördlicher oder privater Seite kommen. Mit seinem außergewöhnlichen Projekt konnte Orth bisher unter anderem etliche Event-Agenturen auf Bonn aufmerksam machen. Der Beifall der zahlreichen Besucher auf seinen Internet-Seiten gipfelt nicht selten in dem erstaunten Kommentar "Wir wussten gar nicht, wie schön die Rheinland Region ist!"


 

 

Um die Möglichkeiten des Internets als Multiplikator noch intensiver auszuschöpfen und damit das positive Bild von Bonn und seiner Umgebung noch weiter zu verbreiten, lädt Peter J. Orth jeden Webmaster ein, einen Link auf http://www.dieRegion.info auf seiner Seite aufzunehmen. Über 90 touristische und kommunale Organisationen, Presseinstitute, Verzeichnisse und Suchmaschinen, sowie Verbände, Unternehmer und Privatpersonen haben diese

 

 

Möglichkeit in den ersten 4 Wochen wahrgenommen. Diese vielschichtige Verlinkung schlägt sich schon nach so kurzer Zeit mit täglich 3500 Seitenaufrufen nieder, was als ein großer Erfolg für die Akzeptanz unserer Region zu werten ist. Anfragen zu einem Link-Austausch können an die E-Mail-Adresse post@dieRegion.info oder die Telefonnummer
0228 - 987 60 50 gerichtet werden.